home
Suche
08.11.2017

BICC-Studie zu Konflikten in Unterkünften für Geflüchtete: Ergebnisse in acht Sprachen verfügbar

Veröffentlicht am:

08.11.2017

Veröffentlicht von:

Susanne Heinke
Bonn International Center for Conversion (BICC)

Kategorie:

Forschungsergebnisse

 

Übersicht:

Die BICC-Studie „‘All Day Waiting‘– Konflikte in Unterkünften für Geflüchtete in NRW“ (http://bit.ly/2z7lrZt) untersuchte die Frage, welche Konflikte es in Unterkünften gibt und wie sie in Zukunft vermieden werden können. Die BICC-Forscher entwickelten darauf basierend Empfehlungen für ein besseres Zusammenleben, die nun auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Kurdisch, Farsi, Dari und Tigrinya vorliegen.

 

Beschreibung:

Autorinnen und Autor Simone Christ, Esther Meininghaus und Tim Röing besuchten für die Studie insgesamt 33 Unterkünfte in Nordrhein-Westfalen und sprachen mit über 220 Menschen, darunter Bewohnerinnen und Bewohner, Personal, Sicherheitsdienste, Reinigungskräfte, städtische Angestellte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Beratungsorganisationen.

Die Handlungsempfehlungen für ein konfliktfreieres Zusammenleben sind abrufbar in den Sprachen:

 

Englisch: bit.ly/2m4K5Vz

 

Deutsch: bit.ly/2zFbcwm

 

Französisch: bit.ly/2hSoRWs

 

Arabisch: bit.ly/2yhn3wf

 

Kurdisch: bit.ly/2zo64w1

 

Farsi: bit.ly/2znyQNh

 

Tigrinya: bit.ly/2yI7Etf

 

Weitere Informationen:

 

Susanne Heinke

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

pr@bicc.de

(0)228 911 96 – 44 / -0

Folgen Sie BICC auf Twitter: https://twitter.com/BICC_Bonn