Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Nebeninhalt springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

Willkommen in der
Wissenschaftsregion Bonn

Die Region Bonn ist traditionell ein international bedeutender Forschungs- und Wissenschaftsstandort, der in den letzten zehn Jahren stark expandiert hat.

Gemeinsam bilden die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis und der Kreis Ahrweiler mit den hier ansässigen Hochschulen, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen die Wissenschaftsregion Bonn.

Aktuelle Berichte und Hinweise über Forschungsvorhaben und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse vermittelt unsere Rubrik "WissenschaftsNews".

Wissenschafts-Termine in der Region

Symposium "Bankenaufsicht"

Beim 7. Symposium "Bankenaufsicht" informieren Sie namhafte Expertinnen und Experten aus Aufsichtsbehörden, der Finanzpraxis und der Wissenschaft...

(K)eine Zäsur!? Die Covid-19-Pandemie und ihre Folgen im Spiegel der Wissenschaft

Die Covid-19-Pandemie hält die Welt bereits seit anderthalb Jahren in Atem. Der Kampf gegen das SARS-CoV2-Virus hat den gewohnten Alltag auf den Kopf...


Weitere Nachrichten aus der Region

DFG-Kommission für Pandemieforschung: Dringender Handlungsbedarf bei Daten zu Gesundheitsforschung

Aktuelle Stellungnahme fordert besseren Zugang und leichtere Verknüpfbarkeit als zentrale Voraussetzungen für dringend notwendige Fortschritte

 

Auf den Spuren Beethovens – hybrides Forschungssymposium

Vom 20. bis 23. Oktober diskutieren Musikwissenschaftler*innen aus mehr als 40 Ländern das kulturelle Erbe von Ludwig van Beethoven vor Ort in Bonn...

25 Jahre Monitoring von Lebensmitteln und Verbraucherprodukten

Ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung des vorbeugenden gesundheitlichen Verbraucherschutzes

 


Die Bonner Wissenschaftsnacht auf Facebook

Sie ist ein Highlight in der Bonner Forschungs-Szene: Die Bonner Wissenschaftsnacht, die alle zwei Jahre auf dem Uni-Gelände und in der Bonner Innenstadt Wissenschafts zum Anfassen bietet. Die nächste Wissenschaftsnacht findet im Frühjahr 2022 statt. Informationen zur Veranstaltung und aktuelle Neuigkeiten aus der Forschung gibt's auf dem Facebook der "WiNa". Zum Facebook-Profil.