Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

DHV-Symposium 2022 - Die Zukunft der Stadt

Termin:17.11.2022 09:30 bis 17.11.2022 14:45
Veranstaltungsort:

Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn

Online-Teilnhm möglich

53175 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:jedermann
Kontakt:kurz@hochschulverband.de
Kategorie:Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung
Übersicht:

DHV-Symposium 2022:

Nachhaltiger, digitaler und lebenswerter? Die Zukunft der Stadt im Spiegel der Wissenschaft

Beschreibung:

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt derzeit in Städten, in Deutschland sind es sogar mehr als 75 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner. Der Trend zur Urbanisierung ist ungebremst und stellt den Lebensraum Stadt, in dem mehr als 80 Prozent des globalen Bruttoinlandprodukts erwirtschaftet wird, vor große Herausforderungen. Städte müssen soziale Spannungen ausgleichen und ihre gesamte Infrastruktur – vom Verkehrswesen bis zur Abfallentsorgung – auf eine steigende Bevölkerungszahl vorbereiten: Mehr Effizienz und Nachhaltigkeit sind dabei ein Gebot der Stunde. Schon jetzt verbrauchen Städte bis zu 80 Prozent der weltweit erzeugten Energie und sind für bis zu 70 Prozent des Treibhausgas-Ausstoßes der Menschheit verantwortlich. Im Kampf gegen die Klimakrise kommt ihnen daher eine entscheidende Bedeutung zu.

Wie sehen Städte künftig aus? Welche Herausforderungen treffen Stadtplaner, Architekten und die wachsende Stadtgesellschaft? Erwartet die Menschheit ein dystopisches Horrorszenario oder liegt in modernen Hightech-Städte die Zukunft? Lassen sich Urbanität und Natur versöhnen? Wie können städtische Quartiere lebenswerter und nachhaltiger werden und wie sich an den Klimawandel anpassen? Was sind die Transportmittel der Zukunft und wie müssen sich öffentliche Räume, Bauen und Infrastruktur ändern? Wird es schon bald „Smart Cities“ geben?

Diesen und damit zusammenhängenden Fragen will der Deutsche Hochschulverband (DHV) im Rahmen einer interdisziplinären Fachtagung am 17. November 2022 im Wissenschaftszentrum Bonn nachgehen. Als Berufsvertretung der „Köpfe, die Wissen schaffen“, will der DHV einer breiteren Öffentlichkeit zeigen, was diese Köpfe zur Lösung von gesellschaftlich wichtigen Fragen und zur Durchdringung von aktuellen Themen, die die Allgemeinheit interessieren, beitragen können.

Hinweise zur Teilnahme:
Weitere Informationen: