Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

„Tag der offenen Tür“ am DZNE: Einblicke in die Forschung zu Alzheimer, Parkinson und ALS

Termin:16.06.2024 10:00 bis 16.06.2024 17:00
Veranstaltungsort:

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE)
Venusberg-Campus 1/99

53127 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:jedermann
Kontakt:events@dzne.de
Kategorie:(studentische) Informationsveranstaltung / Messe
Übersicht:

Mit einem vielseitigen Angebot für Groß und Klein lädt das DZNE am 16. Juni zum „Tag der offenen Tür“. Das Programm umfasst Mitmach-Experimente, Führungen durch Forschungslabore, Vorträge für das breite Publikum, Zauberkunst und Informationen über Ausbildungsberufe am DZNE.

Beschreibung:

Die Bandbreite der Vortragsthemen reicht vom Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Forschung über das inspirierende Zusammenspiel von Kunst und Wissenschaft bis hin zur Frage, wie man Demenz vorbeugen kann oder ob Sport zu einer besseren Mathe-Note beiträgt. An den diversen Mitmachstationen können die Besucherinnen und Besucher beispielsweise Zellen unter die Lupe nehmen, ultrakalte Phänomene in Aktion erleben, ihre Gehirne spielerisch auf die Probe stellen oder einen „Demenzsimulator“ testen. Vor Ort sind auch die „Maus“, aus der beliebten „Sendung mit der Maus“, sowie „Shaun, das Schaf“– inklusive Showprogramm. Außerdem findet eine Aufzeichnung des Wissenspodcasts „Hirn & Heinrich“ (https://www.hirnundheinrich.de) mit der Journalistin Sabine Heinrich statt, die sich – live und vor Publikum – mit Forscherinnen und Forschern über aktuelle Entwicklungen unterhält. Regelmäßige Führungen gewähren zudem Einblicke in Forschungslabore sowie in die aufwändige Haus-Technik des hochmodernen Forschungsbaus des DZNE.

Das DZNE zählt mit seinen bundesweit zehn Standorten zu den bedeutendsten Forschungseinrichtungen für neurodegenerative Erkrankungen weltweit. Größter Standort mit rund 600 Beschäftigten ist Bonn. https://www.dzne.de

Hinweise zur Teilnahme:
Weitere Informationen: