Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

„Wissenschaftsfreiheit in internationalen Kooperationen”

Termin:17.05.2024 10:00 bis 17.05.2024 11:30
Veranstaltungsort:

Universität Bonn
Festsaal
Regina-Pacis-Weg 3

53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:Journalisten
Wissenschaftler
Kontakt:philips@daad.de
Kategorie:Seminar / Workshop / Diskussion
Übersicht:

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) lädt zu einer öffentlichen Diskussionsrunde zum Thema Wissenschaftsfreiheit ein. Der Policy Talk findet am 17. Mai 2024 von 10 bis 11.30 Uhr in der Universität Bonn statt und wird per Live-Stream übertragen. Interessierte Medienschaffende sind herzlich eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen.

Beschreibung:

Die Wissenschaftsfreiheit ist in Deutschland in Artikel 5 des Grundgesetzes verankert. Sie gewährleistet Forschenden die freie Wahl ihrer Themen, ohne staatliche oder politische Einschränkungen. Gleichzeitig steht diese Freiheit stets unter dem Vorbehalt der eigenen Verfassungstreue und staatlich geschützter Sicherheitsinteressen. Zudem steht sie im Spannungsfeld von Verantwortung und Regulierung, gerade auch in internationalen Wissenschaftskooperationen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des KIWi-Policy Talk diskutieren daher über die Bedeutung, Chancen und Herausforderungen der Wissenschaftsfreiheit in der internationalen Zusammenarbeit.

Dabei stehen unter anderem folgende Fragen im Mittelpunkt:

• Was bedeutet Wissenschaftsfreiheit in internationalen Kooperationen?

• Gibt es Grenzen der Freiheit?

• Was impliziert das Spannungsfeld von Freiheit, Verantwortung und Regulierung für Hochschulen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler?

Es diskutieren:

• Frank Albrecht, Alexander von Humboldt Stiftung, Referatsleiter Philipp Schwartz-Initiative und Wissenschaftsfreiheit

• Dr. Holger Becker, MdB (SPD), Mitglied in den Ausschüssen für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung sowie Digitales

• Prof. Dr. Barbara Dietz-Pilatus, University of Science and Technology in Daejeon (Südkorea), Quantenphysikerin

• Courtney Peltzer-Hönicke, Universität Hamburg, Leiterin International Office

Der KIWi-Policy Talk findet im Rahmen der Bonner Wissenschaftsnacht am 17. Mai von 10.00 bis 11.30 Uhr im Festsaal der Universität Bonn (Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn) statt und wird zudem per Live-Stream übertragen. Online zugeschaltete Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, sich per Chat an der Diskussion zu beteiligen.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Zugangsdaten erhalten Sie im Anschluss an Ihre Registrierung. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen: