Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

Wissenschafts-Nachrichten aus der Region

Ein Service des "Informationsdienstes Wissenschaft" (idw) und der Universität Bonn.

BBSR-Forschungsprojekt entwickelt Visionen einer „Gartenstadt 21“

Eine neue Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) untersucht, inwieweit Stadtentwicklung und Wohnungspolitik Ideen der... [mehr]

Baukultur als Chance für ländliche Räume

Das BBSR lädt am 15. und 16. Januar zur öffentlichen Werkstatt „Baukultur konkret“ in Leipzig ein. [mehr]

Mit Nanopartikeln gegen Arteriosklerose

In Industrieländern leiden besonders viele Menschen an Arteriosklerose – mit teils tödlichen Folgen. Die Ablagerungen in den Schlagadern führen unter... [mehr]

Vorsitz der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz im Jahr 2016

Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka ist neue GWK-Vorsitzende im Jahr 2016 – stellv. Vorsitzende ist die Bremer Wissenschaftssenatorin Prof. Dr.... [mehr]

Das Bildungs- und Forschungsjahr 2015 in Zahlen

Klimawandel, Meister-BAföG, Ausbildungsangebote, niedrigste Jugenderwerbslosenquote, Wendelstein 7-X, IT-Sicherheit, Maßnahmenpakete für Flüchtlinge,... [mehr]

Hochschule Koblenz bietet neuen dualen Studiengang Wasserbau/Bauingenieurwesen an

Hochschule Koblenz bietet neuen dualen Studiengang Wasserbau/Bauingenieurwesen an [mehr]

EU fördert gleich zwei Informatiker der Uni Bonn

Mit begehrten Starting Grants fördert der Europäische Forschungsrat (ERC) gleich zwei Informatiker der Universität Bonn. Prof. Dr. Jürgen Gall... [mehr]

Forschung zur häufigsten Erblindungsursache

Die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist in den Industrienationen die häufigste Erblindungsursache. Ein Forscherteam aus Augenärzten und... [mehr]

Deutsche Physik-Meisterschaft – Rekordzahl an Anmeldungen

Mehr als doppelt so viele Teilnehmer wie 2015 kämpfen beim GYPT im Februar um den Titel „Deutsche/r Physik-Meister/in“. [mehr]

Isabel Schnabel forscht und lehrt nun an der Uni Bonn

Prof. Dr. Isabel Schnabel wechselte von der Universität Mainz an die Bonner Alma mater. Die Ökonomin ist Mitglied des Sachverständigenrates zur... [mehr]

Wie gestörte Zellkommunikation zu Krankheiten führt

Forscher an der Universität Bonn untersuchen die Kommunikation von lebenden Zellen. Die Wissenschaftler möchten herausfinden, wie wirksam mit... [mehr]

In Deutschland strahlte das Internationale Jahr des Lichts besonders hell

Mit weit über 700 Veranstaltungen war Deutschland einer der weltweit lebhaftesten Akteure. [mehr]

Tiefer Einblick in Kirchenkonflikt

In der Spätantike stritten verschiedene Glaubensrichtungen innerhalb der Kirche über die Frage, ob die Jesus-Mutter Maria zugleich auch... [mehr]

Wissenschaftler aus Schwellen- und Entwicklungsländern ausgezeichnet

Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt ihre mit jeweils 60.000 Euro dotierten Georg Forster-Forschungspreise. [mehr]

DFG unterstützt 21 neue Fachinformationsdienste

21,2 Millionen Euro für Ausbau der Literatur- und Informationsversorgung an Wissenschaftlichen Bibliotheken / Abschluss der Umstrukturierung der... [mehr]

Neuer Ansatz für Ausbau der Wissenschaftskooperation mit Afrika

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verfolgt mit seiner Bekanntmachung zu „Partnerschaften für nachhaltige Lösungen mit... [mehr]

Wie Urbakterien heute noch überleben

Sie besiedelten die Erde lange bevor es Pflanzen und Tiere gab: Seit Milliarden von Jahren nutzen bestimmte Mikroorganismen nicht Sauerstoff zum... [mehr]

»kicker Archiv«: Fraunhofer IAIS macht 50 Jahre Fußballgeschichte digital verfügbar

Fußballfans haben jetzt vom Computer, Tablet oder Smartphone Zugriff auf über 5.000 Ausgaben des »kicker-sportmagazins«, vom ersten Heft nach... [mehr]

Krupp-Stiftung richtet in Bonn zwei Stiftungsprofessuren zur Provenienzforschung ein

Das Thema Raubkunst ist aktuell wie lange nicht mehr – ob es um bereits von den Nationalsozialisten geraubte Kunstschätze geht oder den Antikenhandel... [mehr]

Evolutionäres Wettrüsten bei der Entstehung chemischer „Parfum-Tarnkappen“ bei Wespen

Eine jetzt in der renommierten Zeitschrift „Proceedings of the Royal Society“ erschienene Studie deutscher Wissenschaftler unter Mitarbeit einer... [mehr]