Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

5. BVL Kehrenbürger-Aktion am neuen Dienstsitz im Herzen Berlins

Veröffentlicht am:23.06.2023
Veröffentlicht von:Harald Händel
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Kategorie:Buntes aus der Wissenschaft
Organisatorisches
Übersicht:

Nun schon zum fünften Mal wird das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) an der sogenannten „Kehrenbürger“-Aktion der Berliner Stadtreinigung BSR (https://www.kehrenbuerger.de) am neuen BVL-Standort im Wedding teilnehmen.

Beschreibung:

Kaum angekommen, wollen die Beschäftigten in einem „Teambuilding“ der besonderen Art die Umgebung ihrer Arbeitsplätze ein wenig schöner machen, indem sie erneut ehrenamtlich Müll sammeln

Treffpunkt (auch für interessierte Medienvertreter) ist am 27. Juni um 15:00 Uhr das BVL-Gebäude in der Gerichtstraße 49 in Berlin-Wedding. Vor allem die Umgebung in der Gerichtstraße, aber auch der angrenzende Max-Josef-Metzger-Platz sollen von Unrat befreit werden. Die BSR wird dazu Müllsäcke und Greifzangen zur Verfügung stellen und den gesammelten Müll am Ende auch abholen.

Hintergrund:

Der neue Dienstsitz des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Gerichtstraße 49 in Berlin-Wedding ist ein Gebäudekomplex mit fünf- bis siebengeschossigen Bürogebäuden und drei Innenhöfen. Die Anmietung des Neubaus war nötig geworden, da aufgrund des Personalzuwachses eine adäquate Unterbringung von 590 BVL-Beschäftigten an den bisherigen beiden Standorten in Berlin-Mitte nicht mehr möglich war und die bisherige Infrastruktur einen sicheren Betrieb, insbesondere des Krisenzentrums, nicht mehr gewährleisten konnte. Der Umzug der Beschäftigten fand in den vergangenen Wochen statt. Damit können jetzt erstmals seit der Gründung des BVL im Jahr 2002 alle in Berlin tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit reinen Büroarbeitsplätzen an einem Ort zusammenarbeiten.