Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

8th European Conference on Tobacco or Health (ECToH)

Veröffentlicht am:10.02.2020
Veröffentlicht von:Christiana Tschoepe
Deutsche Krebshilfe
Kategorie:Pressetermine
Übersicht:

Pressekonferenz: Tobacco Control Scale and ways to tobacco free Europe

Beschreibung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

parallel zum Deutschen Krebskongress findet vom 19. bis 22. Februar 2020 die englischsprachige 8th European Conference on Tobacco or Health (ECToH) im CityCube Berlin – und damit erstmals in Deutschland – statt.

Die ECToH ist das größte europäische Forum rund um das Thema Tabakkontrolle für Politiker, Wissenschaftler, Gesundheitsexperten und alle, die sich für die Gesundheitsförderung und Prävention chronischer Krankheiten einsetzen.

Highlight der Konferenz ist die Präsentation der aktuellen European Tobacco Control Scale. Diese quantifiziert und bewertet Maßnahmen, welche die einzelnen europäischen Länder in den vergangenen 3 Jahren zur Verringerung des Tabakkonsums umgesetzt haben.

Die Deutsche Krebshilfe, die Deutsche Krebsgesellschaft, das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) sowie die Association of European Cancer Leagues (ECL) laden Sie ein zur Pressekonferenz „Tobacco Control Scale and ways to tobacco free Europe“, um Ihnen die Resultate der Tabakkontrollskala vorzustellen und gemeinsam mit Ihnen zu diskutieren.

Zeit: Donnerstag, 20. Februar 2020, 10.45 bis 11.45 Uhr,

Ort: CityCube Berlin, Level 3, Raum R3

Ihre Gesprächspartner sind Luk Joossens, Advocacy Officer von der ECL, Dr. Sakari Karjalainen, Präsident von der ECL, Dr. Ulrike Helbig, Deutsche Krebshilfe und Dr. Martina Pötschke-Langer, Vorsitzende des ABNR.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Berichterstattung.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen: Telefonnummer 02 28/7 29 90-282 oder per E-Mail an weiss@krebshilfe.de.

Presse-Akkreditierung für die ECToH: https://www.ectoh.org/accreditation.html

oder direkt vor Ort auf dem Kongress.