Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

„IT Security im Zeitalter der Digitalisierung“– Vorträge aus der Praxis an der Hochschule Koblenz am 20. August

Veröffentlicht am:13.08.2019
Veröffentlicht von:Sarah Stein
Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences
Kategorie:Buntes aus der Wissenschaft
Übersicht:

Hackerangriffe auf Unternehmen sorgen – vor allem in jüngster Vergangenheit – immer wieder für Schlagzeilen in den Medien. Doch wie können sich Firmen davor schützen? Die Vortragsreihe „IT Security im Zeitalter der Digitalisierung“ gibt am Dienstag, 20. August 2019, von 17:30 bis 19:00 Uhr am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz in der Konrad-Zuse-Straße 1 praxisnahe Einblicke in den Alltag eines Berufshackers. Die Vortragsreihe ist eine Initiative des Interdisziplinären Instituts für Digitalisierung (IIFD) der Hochschule.

Beschreibung:

Immanuel Bär, Co-Founder der ProSec GmbH, und Maximilian Weigel, Geschäftsführer der BlockLink AG, werden in ihren Vorträgen aus ihrem Berufsalltag zum Thema technische und physische IT-Sicherheit berichten und erklären, wie beispielsweise die Blockchain-Technologie die Sicherheit in industriellen Abläufen erhöhen kann.

Die Teilnahme ist frei, um Anmeldung an szedlak@hs-koblenz.de wird gebeten.

Weitere Informationen: