Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

1. MINT-Messe an der Hochschule Koblenz am 13. November 2015

Veröffentlicht am:29.06.2015
Veröffentlicht von:Dipl.-Ing. (FH) Melanie Dargel-Feils
Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences
Kategorie:Studium und Lehre
Schule und Wissenschaft
Beschreibung:

Am Freitag, 13. November 2015, öffnet die Hochschule Koblenz von 9.00 bis 17.00 Uhr ihre Pforten zur 1. MINT-Messe am RheinMoselCampus in Koblenz in der Konrad-Zuse-Straße 1. Mit dieser Veranstaltung, die im Rahmen der Initiative „MINTeressiert?! – Jetzt Zukunft studieren!“ stattfindet, möchte die Hochschule Koblenz junge Frauen und Männer für mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Studiengänge und Berufe begeistern. Neben der Möglichkeit, die drei MINT-Fachbereiche Bauwesen, Ingenieurwesen sowie Mathematik und Technik kennen zu lernen, wird es auch zahlreiche Spielangebote, Experimente und Mitmachaktionen rund um das Thema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) geben. Der Eintritt ist frei.

Im Foyer sowie in den Laboren und Vortragsräumen des Campus auf der Karthause bieten die Vertreter der drei Hochschulstandorte RheinAhrCampus Remagen, WesterWaldCampus Höhr-Grenzhausen sowie RheinMoselCampus Koblenz den Interessierten ein buntes Programm an. Aktionsstände wie Spektroskope selber basteln, Bewegungsanalyse mit Kinect, 3D-Druck, Laser-Geschicklichkeitsspiele, mathematische Experimente, Thermografie, Ultraschall und Mikroskopie sowie ein Simulationsflug im Tragschrauber mit 3D-Brille lassen die Besucherinnen und Besucher MINT hautnah erleben. In den Schnupperlaboren können Lego-Roboter programmiert oder Werkstoffe getestet werden. Es wird gelötet, die Luftdichte von Gebäuden ermittelt und wer möchte kann unterschiedliche reale und virtuelle Labore kennenlernen. Im MINT-Kino mit Popcorn kann man die MINT-Fachbereiche in spannenden Filmen auf der Leinwand kennenlernen, und ein Speed-Dating mit Studierenden und Absolvierenden ermöglicht innerhalb kürzester Zeit exklusive Einblicke ins MINT-Studium und die MINT-Berufswelt.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, in Vorträgen mehr über die einzelnen Fachrichtungen und die angebotenen Studiengänge zu erfahren. Darüber hinaus steht die Allgemeine Studienberatung am Messestand sowie in Einzelgesprächen für eine individuelle Studienorientierung zur Verfügung. Im Study-check-up können die Schülerinnen und Schüler ihr individuelles Interessenprofil ausloten und so einen Schubs in die richtige Richtung erhalten.

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Eltern und Lehrkräfte sind herzlich eingeladen. An den Infoständen werden VertreterInnen des Studierendenservice, des BaföG-Amtes, Mentorinnen des Ada Lovelace-Projektes sowie ProfessorInnen und Mitarbeitende der MINT-Fachbereiche alle Fragen rund um das Studium gerne beantworten. Die LeiterInnen der Fachbereiche freuen sich, bei einem LehrerInnen–Dekane-Frühstück mit den Lehrkräften ins Gespräch zu kommen und offene Fragen gezielt zu beantworten.

Das komplette Programm steht unter www.hs-koblenz.de/mint-messe zum Download bereit. Ab dem 17. August 2015 ist zusätzlich das Anmeldeportal geöffnet, unter dem man sich für die teilnehmerbeschränkten Workshops und Vorträge anmelden kann. Die Hochschule Koblenz freut sich auf zahlreiche BesucherInnen.

Weitere Informationen: