Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
weiter zur Suchseite

Professorin werden: Workshop-Reihe an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Veröffentlicht am:01.03.2024
Veröffentlicht von:Daniela Greulich
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Kategorie:Forschungs- / Wissenstransfer
wissenschaftliche Weiterbildung
Übersicht:

Mit ihrem Programm „Grünes Licht für Professorinnen“ unterstützt die Gleichstellungsstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) Frauen, die ihre berufliche Zukunft in Forschung und Lehre sehen. Die Workshop-Reihe findet alle zwei Jahre statt. Die nächste Reihe mit vier Terminen ist im Mai und Juni 2024; Anmeldungen hierfür sind bis Montag, 25. März, möglich.

Beschreibung:

Eine Tätigkeit als Hochschullehrerin bietet große Vielfalt und Abwechslung. Frauen sind in diesem Beruf jedoch immer noch unterrepräsentiert. Selbst bei gleicher oder besserer Qualifikation wie männliche Kandidaten entscheiden sie sich seltener für diesen Beruf. Die H-BRS möchte mit ihrem „Grünen Licht für Professorinnen“ promovierte Frauen aus der Praxis ermutigen, die einzelnen Schritte eines Berufungsverfahrens kennenzulernen.

In vier Workshops werden die wichtigsten Inhalte eines Berufungsverfahrens erklärt und simuliert. Die Kick-off-Veranstaltung findet am Dienstag, 14. Mai 2024, 18 bis 21 Uhr, statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Promotion, Berufserfahrung außerhalb der Hochschule sowie die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an den Terminen.

Die Teilnehmerinnenzahl ist auf zwölf begrenzt, eine Anmeldung bis Montag, 25. März 2024, an christina.wolff@h-brs.de ist erforderlich. Es wird ein Selbstkostenbeitrag in Höhe von 150 Euro erhoben.

wissenschaftliche Ansprechpartner:

Dr. Barbara Hillen-Haas, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Telefon: +49 2241 865 268, E-Mail: barbara.hillen-haas@h-brs.de

Weitere Informationen: